Alles andere als einseitig - Timurs Ausbildung bei Aldi Süd

Hallo mein Name ist Timur, ich mache meine Ausbildung bei ALDI SÜD in Mörfelden zum Kaufmann im Einzelhandel.

Ich bin bereits im 3. Lehrjahr und die Zeit verging wie im Flug. Für die Ausbildung bei ALDI SÜD habe ich mich aufgrund der Karrieremöglichkeiten beworben. Ich hab die Chance meine Fähigkeiten zu zeigen und kann sogar Filialleiter werden.

 

 

Wer von euch denkt, dass die Arbeit bei ALDI SÜD einseitig und langweilig ist, hat sich gewaltig getäuscht. Vom ersten Tag an wurde ich intensiv von meinem Filialleiter betreut und eingearbeitet. Auch das Filialteam hat mich herzlich empfangen.

Heute kann ich bereits alle Aufgaben selbstständig erledigen und darf sogar Warenbestellungen für die Filiale vornehmen.

 

Selbst bei der Personalplanung unterstütze ich den Filialleiter regelmäßig. Die vielen verantwortungsvollen Aufgaben geben mir die Möglichkeit mich zu beweisen und zeigen mir, dass mir das Filialteam vertraut. All das motiviert mich meine Ausbildung so gut wie möglich abzuschließen, um anschließend mein Ziel, Filialleiter zu werden, zu verwirklichen.

 

Meine Woche ist in Berufsschultage und der praktischen Ausbildung in der Filiale unterteilt. Zusätzlich gibt es ALDI internen Unterricht der mir meinen Weg zur Abschlussprüfung erleichtert. Das ganze sorgt für eine abwechslungs- und lehrreiche Ausbildung.

Weiterhin organisiert das Unternehmen jedes Jahr ein Event für die Auszubildenden. Beispielsweise findet im ersten Lehrjahr die Azubi-Challenge statt. Dabei treten alle Azubis aus diesem Jahrgang von ALDI SÜD im Team spielerisch gegeneinander an.

Im zweiten Lehrjahr besuchten wir im Rahmen der Azubi-Tour einen unserer Lieferanten, um hinter die Kulissen zu schauen. 

Außerdem gibt es jährlich eine Azubi-Filiale, die ausschließlich von Auszubildenden im letzten Lehrjahr geführt wird.

 

PS: Wenn du noch ein professionelles  Bewerbungsbild brauchst, komm vorbei!

Unser Fotograf schießt exklusiv am 02.03.2018 in unserer Filiale in Darmstadt in der Rüdesheimer Straße 123 d  ein Bewerbungsbild von dir und setzt dich perfekt in Szene.


Das Social Media Konzept eröffnet Firmen neue Zugänge zu den unterschiedlichen Lebenswelten der Jugendlichen und kommuniziert mit ihnen über Snapchat, Instagram und Facebook. Im Focus stehen dabei Berufsorientierungsangebote, aber auch digitale Formate wie die App i-zubi und die seit September von unseren Verbänden angebotene i-zubi-Messe, das südhessische Beispiel einer virtuellen Ausbildungsmesse.